Cantina Tramin - Terminum DOC 0,375l

Cantina Tramin - Terminum DOC 0,375l

39,90 €

(1 l = 106,40 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 4-5 Tag(e)

Beschreibung

Terminum Gewürztraminer Vendemmia Tardiva 2012/2015 0,375 Liter/ Süßwein- Dessertwein

Artikel: Terminum DOC
Klassifizierung: weißer Süßwein
Rebsorte: 100% Gewürztraminer
Farbe: bernsteinfarben
Duft: Vanille, reife Frucht, Bortrytisaromen
Geschmack: mächtiger Körper, exotische Fruchtfülle, perfekte Balance
Alkoholgehalt: 11,0 % Vol.
Nettofüllmenge: 0,375 l
Restzucker:* 186,0 g/l
Gesamtsäure:* 6,3 g/l
Lagerfähigkeit: über 20 Jahre
Allergene: enthält Sulfite
Erzeuger: Kellerei Tramin, Weinstr. 144, 39040 Tramin, ITALIEN
Ursprungsland/Region: Italien / Südtirol
Serviertemperatur: 12-14°C
Empfehlung: Ausgezeichnet mit Trockenfrüchten und Nachspeisen wie Strudel mit Marillen und Zimt oder Creme Brulé: hervorragend mit gereiftem Käse, und faszinierend mit Blauschimmelkäse. Auch als Solist geeignet, um besonders emotionale oder gemeinsame Momente unvergesslich zu machen.

Zusätzliche Produktinformationen

Zusätzliche Informationen
Der Wein: Einer der edelsten Weine, der aus einer der ältesten und interessantesten Traubensorte der Welt in Kleinstaufl age gekeltert wird. Die Trauben stammen aus der Superzone Söll, oberhalb der Ortschaft Tramin auf 400-500 Höhenmetern gelegen. Die Trauben werden Ende November bis Anfang Dezember mit Bortrytis gelesen, und anschließend sechs Stunden mazeriert. Der Most wird dann in Eichenholzfässern vergoren und ausgebaut. Die Kellerei: Im Herzen des Südtiroler Weinlandes liegt der malerische Weinort Tramin. Hier wurde eine der ältesten und traditionsreichsten Kellereigenossenschaft im Jahre 1898 durch Pfarrer Christian Schrott gegründet. Sensibilität, Können und Sorgfalt im Ausbau der Weine haben die Weingenossenschaft Tramin in die Spitzengruppe der Qualitäts-Weinerzeuger aufsteigen lassen. Die Weinberge liegen auf einer Höhe von 200 bis 700 Metern. Das Klima ist mediterran, mit großen Temperaturunterschieden zwischen warmen Tagen und kühlen Nächten, was die Entwicklung von Extrakt- und Aromastoffen steigert. Die Böden sind sandig, schotterig und zum Teil stark kalkhaltig. Dieser zauberhafte Teil Südtirols, auf dem heute die Gemeinden Tramin, Neumarkt, Montan und Auer liegen, erfüllt seit dem Altertum ideale Voraussetzungen für den Anbau großer Weine. So bauten nach den Rätern auch die Römer hier Wein an. Besondere Bedeutung kommt dem Gewürztraminer zu, der hier seinen Ursprung haben soll. Die Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT hat die Kellerei Tramin zweimal in Folge 2011 und 2012 zur besten Genossenschaft Italiens gekürt. Ein nie dagewesener Erfolg einer italienische Winzergenossenschaft. 2014 und 2018 waren sie Vizemeister. Besitzer: 300 kleine Mitgliedsbetriebe Önologe: Willi Stürz Standort: Südtirol, Tramin Weinberge: 250 Hektar Produktion: 1,5 Millionen Flaschen Fässer: Betonfässer, Edelstahltanks, Barriques und große Holzfässer