KELLEREI KALTERN STERN Sauvignon DOC 0,75l

ab 11,90 €

(1 l = 15,87 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 4-5 Tag(e)

Beschreibung

DER WEIN:

Die Bezeichnung „Premstaler“ stammt vom gleichnamigen Weinhof im Kalterer Ortsteil Oberplanitzing. Der Wein ist charakterisiert durch eine extreme Langlebigkeit, wobei er sich ständig wandelt um immer neue Facetten und Nuancen offenbart. Lassen Sie ihm Zeit, sich zu entwickeln!

 

VINIFIKATION:

Ganztraubenpressung von perfekt reifen Trauben nach 10-stündige Kaltmazeration, Abpressen, natürliche Mostklärung, langsame Gärung bei kontrollierter Temperatur von 16°C (10% im großen Holzfass), 5-monatige Lagerung auf der Feinhefe, Filtration und Abfüllung im März.

 

ERZEUGERABFÜLLUNG:

Kellerei Kaltern, 39052 Kaltern, Kellereistr. 12, Italien / Südtirol

 

WEINGUT:

Garnellen, nördlich oberhalb von Kaltern Mitterdorf, Osthang 500 bis 550 m über dem Meeresspiegel; Trifall, nach Südosten geneigte Hanglage zwischen Kaltern Dorf und Oberplanitzing auf 450 bis 500 m über dem Meeresspiegel. Beide Weinberge sind sonnig gelegen und gewährleisten

in der Reifezeit kühle Nächte (fruchtbildend und säureerhaltend). Sandig lehmiger Mergel auf Urgestein (Porphyr, Granit); Garnellen auch etwas Kalkschotter.

 

DEGUSTATIONSNOTIZ:

– helles Strohgelb

– Holunder, Cassis und exotische Früchte in der Nase, etwas Stachelbeere

– Frucht auch am Gaumen, saftig-salzig, gute Länge mit fruchtbetontem Abgang

 

EMPFEHLUNG:

Er eignet sich vorzüglich zu Spargeln, Zwiebelsuppe, sahnigem Weichkäse, Fischgerichten und als Aperitif-Wein.als Aperitif getrunken.

 

SORTE:

Sauvignon blanc

 

ALTER DER REBEN:

10 - 20 Jahre

Trin ktemperatur: 10 – 12 °C

 

ERTRAG:

60 hl / ha

 

ERZIEHUNGSFORM :

Drahtrahmen + Pergel

 

ALKOHOL:

13,5%

 

RESTZUCKER:

3,0 g/l

 

SÄURE:

7,0‰

 

ALLERGENHINWEIS:  ENTHÄLT SULFITE

 

AUSZEICHNUNGEN:

Gambero Rosso – 2008, 2010, 2011, 2012, 2013: 2 bicchieri

Due milavini – 2008, 2009, 2010: 3 grappoli, 2011, 2012: 4 grappoli

I vini di Veronelli – 2010, 2011, 2012, 2013: 2 Stelle (89 P.)

Le Guide de l’Espress o – 2013: 15,5/20 P. (3 Flaschen)

Luca Maroni – 2012: 88 Punkte, 2013: 91 P.

Vinous (Antoni o Galloni ) – 2012: 90 P.

Wine Enthusiast – 2010 & 2011: 90 Punkte, 2012: 88 P.

Wine & Spirits – 2008: 93 pts

Artikel: STERN Sauvignon DOC
Klassifizierung: Weißwein
Rebsorte: Sauvignon blanc (Alter der Reben: 10 - 20 Jahre)
Farbe: helles Strohgelb
Duft: Holunder, Cassis und exotische Früchte in der Nase, etwas Stachelbeere
Geschmack: Frucht auch am Gaumen, saftig-salzig, gute Länge mit fruchtbetontem Abgang
Alkoholgehalt: 14,0 % Vol.
Nettofüllmenge: 0,75 l
Restzucker:* 2,0 g/l
Gesamtsäure:* 6,0 g/l
Lagerfähigkeit: 2 - 6 Jahre
Allergene: enthält Sulfite
Erzeuger: Kellerei Kaltern, Kellereistraße 12, I-39052 Kaltern
Ursprungsland/Region: Italien / Südtirol
Serviertemperatur: 10-12°C
Empfehlung: Er passt vorzüglich zu Spargeln, Zwiebelsuppe, sahnigem Weichkäse, Fischgerichten und als Aperitif-Wein.

 

*je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren

Zusätzliche Produktinformationen

Zusätzliche Informationen
STERN Sauvignon DOC Würzig-frische Aromen wie in einem taunassen Kräutergarten an einem Spätsommermorgen. Ein Wohlgeruch auf Zehenspitzen. Weinberge: Nach Südosten geneigte Hanglage auf 450 bis 500 m über dem Meeresspiegel, sonnig gelegen, gewährleistet in der Reifezeit kühle Nächte (fruchtbildend und säureerhaltend). Sandig lehmiger Mergel auf Urgestein (Porphyr, Granit). Vinifikation: 10- bis 18-stündige Kaltmazeration von reifen und gesunden Trauben, Abpressen, natürliche Mostklärung, langsame Gärung bei kontrollierter Temperatur von 16°C (20% im großen Holzfass), 5-monatige Lagerung auf der Feinhefe, Filtration und Abfüllung im März. Auszeichnungen:* GAMBERO ROSSO – 2008, 2010-2015: 2 Gläser; 2016: 2 rote Gläser BIBENDA – 2011, 2012, 2014, 2015, 2016: 4 Trauben DOCTOR WINE – 2014: 91 Pkt.; 2015: 93 Pkt.; 2016: 92 Pkt. SAUVIGNON BLANC MASTERS – 2014: Gold ROBERT PARKER – 2015: 91 Pkt. VINOUS – 2012: 90 Pkt. I VINI DI VERONELLI – 2015: 90 Pkt. LUCA MARONI – 2015, 2016: 93 p. *bis Jahrgang 2015 Premstahler Banner Kellerei Kaltern - Weine vom See Die Kellerei Kaltern entstand aus dem Zusammenschluss der ursprünglich vier Kalterer Kellereigenossenschaften. Bereits im Jahre 1986 hatten sich die Erste Kellerei und Neue Kellerei (gegründet 1900 bzw. 1925) zur Erste+Neue zusammengeschlossen. 1992 hatte die Bauernkellerei mit der Jubiläumskellerei (gegründet 1906 bzw. 1908) zur Kellerei Kaltern fusioniert. Der letzte Schritt zur gemeinsamen Kellerei erfolgte im Jahr 2016. In Kaltern gibt es nahezu eintausend Winzer, von denen der Großteil weniger als einen Hektar Land besitzt. Diese Landverteilung begründet die Idee, gemeinsam zu produzieren. Das Land Südtirol gehörte seit 1363 zum Besitz der Habsburger, und die Kellereien von Kaltern waren während der Herrschaft Kaiser Franz Josephs offizielle Lieferanten am Wiener Hof. Im Jahre 1919, nach dem ersten Weltkrieg, wurde Südtirol schließlich zu italienischem Staatsgebiet. Der erste und der zweite Weltkrieg veränderten das Handelswesen in der Region radikal. Erst in den fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts behaupteten sich die Kalterer Weine wieder als Prestigeprodukte für den Export. In den achtziger Jahren veränderte sich der Weinmarkt dann grundlegend. Wein war nicht mehr nur eine reine Kalorienquelle für die harte Arbeit auf dem Feld, sondern wurde zu einem Phänomen. Kaltern war eines der ersten Weinbaugebiete Italiens, welches die Vorlieben der Kunden erkannte und auf qualitativ hochwertige Weine setzte. So begann eine fortlaufende Reduktion des Ertrags pro Hektar, der von den ursprünglich 200 Zentnern auf die heutigen 75 Zentner verringert wurde. Die knapp 650 Mitglieder der Kellerei Kaltern bewirtschaften heute eine Weinbaufläche von insgesamt 471 Hektar. Aus ihren Trauben werden klare, frische Weine mit mineralischer Eleganz gewonnen.